Gymnasizierung des Pferdes · 26. Oktober 2019
Losgelassenheit – Spannung – Balance Über den korrekten Sitz eines Reiters wird gern und viel diskutiert. Kopf, Becken und Absätze sollen eine Linie bilden wird einem häufig schon in der ersten Reitstunde erklärt. Warum und wieso kommt dabei selten zur Sprache. Aber was für Auswirkungen hat eigentlich ein veränderter („falscher“) Reitersitz auf den Körper des Menschen? Auch langfristig. Denn die wenigsten reiten nur für ein paar Jahre. Und wie korrelieren Reitersitz und Haltung...
Pflanzen und vieles mehr · 23. Juni 2019
Letztes Jahr hatten wir bei uns das Glück durch die große Hitze und Trockenheit kein Fliegenspray zu brauchen, da so gut wie keine Bremsen zu finden waren. Dieses Jahr hingegen ist es bei uns recht Feucht mit abwechselnd warmen Tagen, was das Vorhandensein von Bremsen begünstigt. Bremsen legen ihre Eier nämlich gern in feuchte Böden oder Pfützen, da sie (wie z.B. Mücken) Wasser benötigen um zur Larve zu werden. Bremsen lieben als feucht, warmes Wetter und nasse Orte. Sobald es zu kalt...
Erfahrungsberichte · 10. Juni 2019
Schon vor zwei oder drei Jahren kam in mir die Idee auf mit meinem Pferd eines Tages wandern zu gehen. Es blieb dann aber doch immer nur bei dem Gedanken „Man könnte ja mal…“, der aber aus verschiedensten Gründen nie umgesetzt wurde. Im letzten Jahr wurde die Idee allerdings immer konkreter, eine mögliche Route bildete sich aus. Anfang des Jahres fasste ich dann den Entschluss, dass wir beide das dieses Jahr nun endlich mal wirklich machen. Um Ostern legte ich dann auch ein Wochenende...
Therapieformen · 23. April 2019
Im vorangegangenen Artikel sollte deutlich geworden sein, dass es den einen Therapieweg bei einer Hufrehe nicht gibt, genauso wenig wie ein magisches Medikament das plötzlich alles wegzaubert. Denn solange die komplexen Abläufe nicht vollends verstanden sind, kann es auch kein Medikament geben. Daher heißt es vorerst, dass Prävention (Do!) alles ist. Das bedeutet, dass besonders auch bei Pferden mit einer Prädisposition auf den Konsum von Nicht-strukturellen Kohlenhydraten (Fruktan)...
Der Pferdekörper · 23. April 2019
Die Hufe sind warm, dass Pferd steht mit den Vorderbeinen nach vorn gestreckt, hängendem Kopf und Schmerzgesicht da und will sich nicht bewegen. Der Tierarzt kommt und nennt das Grauen aller Pferdebesitzer beim Namen: Hufrehe. Darauf folgt meist irgendwann die Frage nach dem Warum. Nicht nur warum mein Pferd, sondern auch warum und wie konnte das entstehen? Dem gehen wir auf die Spur. Hufrehe (auch Pododermatitis diffusa aseptica (Lat.) oder Laminitis (Engl.)) ist nach neuesten Erkenntnissen...
Der Pferdekörper · 17. März 2019
In diesem Artikel, welcher zugleich der Letzte der Pferdezähne – Reihe wird, geht es um die vermutlich 4 häufigsten Erkrankungen im Bereich der Zähne des Pferdes. In den letzten beiden Artikeln ging es um die Grundlagen im Zusammenhang mit den Pferdezähnen. Also von allgemeinen Dingen und woraus eigentlich ein Zahn besteht bis hin zum Gebissaufbau und welcher Zahn wofür ist. Falls du das nochmal nachlesen möchtest, gelangst du hier zu Teil 1 und Teil 2. Nun dreht es sich aber genau in...
Der Pferdekörper · 15. November 2018
Im ersten Teil wurden einige generellen Fakten rund um das Pferdegebiss, sowie einige wichtige Fachbegriffe besprochen. In diesem Teil wird es hingegen zuerst um die den Zahn bildenden Strukturen gehen und anschließend um die einzelnen Zähne im Detail. Daher ist dieser Teil auch eine Ecke länger als der Letzte. Dennoch ist auch dieses Hintergrundwissen wichtig um die in Teil III folgenden Krankheiten gut zu verstehen. Die verschiedenen Strukturen Nun geht es ans Eingemachte. Um einen...
Der Pferdekörper · 15. November 2018
Die Zähne des Pferdes sind ein nicht unwesentlich wichtiger Faktor für die allgemeine Gesundheit. Wie man ganz passend sagt beginnt im Mund, und somit auch mit den Zähnen, bereits die Verdauung des Pferdes. Aber Zahnprobleme können auch zu anderen Problemen und allem voran zu Schmerzen führen. Was es genau für Zahnprobleme gibt, erkläre ich aber erst in Teil III. Um sich den Krankheiten rund um den Zahnbereich annehmen zu können benötigt man erst einmal Hintergrundwissen, welches Teil...
Erfahrungsberichte · 03. Oktober 2018
Vor einiger Zeit ist ein Bericht über Tetanusimpfungen bei Facebook zu sehen gewesen - und ich denke es wird kaum jemanden geben der ihn nicht gesehen hat, wenn er in Pferdegruppen unterwegs ist - welcher über die Tetanusimpfung bei Pferden aufklärte und Vermutungen der Wissenschaft andeutete, dass diese Impfung beim Pferd womöglich genauso lange hält wie beim Menschen (10 Jahre). Dennoch sehen die allgemeinen Richtlinien nun mal etwas anders aus. Generell gilt eine Tetanus Impfpflicht,...
Pflanzen und vieles mehr · 14. August 2018
Spitzwegerich - Plantago lanceolata – Der Spitzwegerich ist eine meiner Lieblings-Heilpflanzen. Besonders erfreut hat mich auch sein lateinischer Name, denn lanceolata ist zwar selbstverständlich auf seine Erscheinungsform zurück zu führen, welche einer Lanze ähnelt, dennoch kann er einen auch an Sir Lancelot erinnern. Und wie Lancelot auch, sind sowohl Spitz- als auch Breitwegerich wunderbare Helfer in der Not und werden daher auch als „Erste-Hilfe-Pflanze“ bezeichnet. Ist man also...

Mehr anzeigen